Logo Reisser Schraubentechnik
  • GF Kimmerle
  • Concrete screws
  • Vis pour béton

REISSER-Schraubentechnik erweitert Geschäftsleitung: Alexander Kimmerle wird dritter Geschäftsführer

 

Zum 1. August 2019 übernimmt Alexander Kimmerle die Position des Geschäftsführers, Geschäftsbereich Handel. Der 34-jährige verantwortet die Bereiche Vertrieb, Vertriebssteuerung und Produktmanagement und bildet gemeinsam mit Peter Plack das Geschäftsführer-Tandem für den Geschäftsbereich Handel. Für den Geschäftsbereich Produktion zeich-net weiterhin Michael Dartsch als Geschäftsführer verantwortlich.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Im Fokus stehen dabei für mich die Themen Digitali-sierung und moderne Vertriebswege.“ so Kimmerle.

Mit Alexander Kimmerle gewinnt REISSER-Schraubentechnik einen ausgewiesenen Vertriebsprofi, der über 14 Jahre Erfahrung im Würth-Konzern mitbringt. Zuletzt war der 34-jährige Regionalverkaufsleiter bei der UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH und Co. KG und konnte sei-ne Kenntnisse in der modernen Absatztechnik zur Vertriebsoptimierung gewinnbringend einfließen lassen.

„Mit Alexander Kimmerle haben wir einen erfahrenen, integren Kollegen für REISSER-Schraubentechnik gewonnen, auf dessen Kenntnisse wir vertrauen und von dessen Erfahrungen wir zweifelsohne profitieren wer-den.“, so Peter Plack.

Über die REISSER-Schraubentechnik GmbH
Die REISSER-Schraubentechnik GmbH ist Produzent und Händler von Verbindungs- und Befestigungselementen für Kunden aus der Industrie, Dach-, Wand- und Solarbranche sowie der Belieferung von Fachhandel und Fachmärkten. Über 8.000 verschiedene Schrauben und Verbin-dungselemente aus Edelstahl, Messing, Stahl, Kupfer sowie Sonder-werkstoffen- und –legierungen stehen ständig bereit. Ergänzt wird das Produktportfolio durch die hauseigene Galvanik. Das Unternehmen ge-hört heute zu einem der führenden Hersteller von Edelstahlschrauben in Europa und beschäftigt derzeit 330 Mitarbeiter.

 

 

Neuer Geschäftsführer Alexander Kimmerle